Aktuelles


Um das Historische Rathaus, am Dorfplatz, in der Schmiede und am Sportplatz

können Sie ab 10 Uhr die Vielfältigkeit Rietenaus erleben. Der Rietenauer Heimat-

und Kulturverein, der TSV Bad Rietenau und der Musikverein Rietenau gestalten

zusammen den Tag des Schwäbschen Waldes in Rietenau am 18.09.2022.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Salzkuchen aus dem Backhäusle,

schwäbischen Köstlichkeiten von Thomas Kube, Bier und alkoholfreien Getränken und Wein von Weinbau Gruber. Wanderwillige können sich hier ihr Leiterwägele mit Proviant bestücken lassen, um z.B. die in diesem Sommer neu eingeweihte Rietenauer Tonspur zu erkunden. Außerdem gibt es sportliche und kulturelle Angebote, das Heimatmuseum ist geöffnet und in der Schmiede ist auch was los.


1. und 2. Oktober 2022

jeweils um 15:30 Uhr

„Heimat auf der Spur“ – der Theaterspaziergang mit Musik beginnt an der Schmiede Kübler, Burgplatz 9 und dauert ca. 2 Stunden.

 

Treffpunkt ist jeweils um 15:30 Uhr am Burgplatz vor der Historischen Schmiede. Info unter www.theater-rietenau.de

Verbindliche Anmeldung bei Albert Dietz, Telefon 07191 68601, E-Mail: albverein-backnang@gmx.de 

Theater Rietenau in Backnang

Theaterspaziergang "Heimat auf der Spur“

 

Den Zuschauer erwartet ein Rundweg, bei dem markante Episoden der Stadtgeschichte Backnangs lebendig werden. Kommentiert von den schwäbischen Originalen Jakob und Marie wird eine schwäbisch-badische Hochzeit gefeiert, es treten fromme Chorherren auf und schnatternde Weiber. Aufrührerische Reden werden geschwungen und philosophische Betrachtungen über die schwäbische Seele und ihren „Durscht“. Während Jakob noch überlegt, ob er in ein Weinwirtschäftle „na oder nuff“ goht, wird gezeigt, dass man in Backnang zu feiern weiß. „Heimat auf der Spur“ – der Theaterspazier-gang mit Musik dauert ca. 2 Stunden, wird gespielt vom Theater Rietenau.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Albverein Backnang. Die Führung kostet (einschl. Getränk) für Erwachsene 15,00 € und für Kinder 5,00 €. 

 

mehr: www.theater-rietenau.de



Rückblick:

Juni 2020: Renovierung "Schneiderhäusle"

Weil das "Häusle" in der August-Lämmle-Straße 31 in Rietenau ein wenig in die Jahre gekommen ist, jedoch unbedingt zum Ortsbild gehört, hat sich der Rietenauer Heimat- und Kulturverein zur Aufgabe gemacht besagtes "Häusle" zu erhalten. Aus Eigenmitteln konnte es durch den Verein erworben werden und erstrahlt nun (zumindest äußerlich) im frisch gewaschenen bzw. frisch gestrichenen Gewand. 

Auch Innerhalb sollen behutsame Renovierungen folgen, so dass das "Häusle" vielleicht in naher Zukunft einer neuen Bestimmung zu geführt werden kann.  Darüber freuen sich der Vorstand und Vereinsmitglieder des HUK.


Dorfplatztreff!
Unsere nächste Treffen:
Werden in der WhatsApp Gruppe bekanntgegeben.

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger. Wir treffen uns zwanglos und reden über dies und das 😉.
Kontakt:   WhatsApp Gruppe Axel Conrad
0175 48 48 610
Eine Initiative des
Heimat- & Kulturverein Rietenau e.V.